Bremen: Workshop "Wir zeigen Cybermobbing die Rote Karte"

Arbeitskammer Saarland

In diesem Jahr zeigt die (bre(ma am SID gemeinsam mit der Oberschule Habenhausen speziell dem Cybermobbing die rote Karte. Alle 230 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 werden am 5. Februar zur Frage „Wie kann ich mich vor Gefahren im Inetrnet schützen?“geschult. Sie durchlaufen den Facebook-Sicherheitscheck der (bre(ma, werden hierbei auch über Datenschutz und Urheberrecht informiert und können anschließend ihre Profile selbst auf Sicherheitslücken überprüfen. Bei konkreten Problemen, z.B. wenn ein Foto ohne Erlaubnis veröffentlicht wurde oder Cybermobbing vorliegt, kann die Peer-To-Peer-Plattform Juuuport helfen. Im zweiten Angebot der (bre(ma wird den Schülern gezeigt, wie die Beratung durch Gleichaltrige bei Juuuport funktioniert und an wen sie sich in Problemfällen wenden können.
Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, sich die Vermittlung der Medienkompetenz vor Ort anzuschauen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Veranstalter: Bremische Landesmedienanstalt, Oberschule Habenhausen

Zielgruppe: Kinder, Jugendliche, Journalisten/Medien

Ort: Oberschule Habenhausen, Bunnsackerweg 2, 28279 Bremen

Zeit: Dienstag, 5. Februar 2013, 08.00 bis 13.00 Uhr

Weitere Informationen unter www.bremische-landesmedienanstalt.de