Lübbenau: SID 2014 - Mit dem Freizeitladen durchs Netz

Soziale Netzwerke wie „facebook“, „schuelerVZ“ oder „jappy“ bilden soziale Beziehungen in einer Online-Plattform ab. Wie auf einem virtuellen Schulhof können sich die Kinder befreunden, private Nachrichten schreiben, öffentlich diskutieren, veröffentlichtes Material anderer Personen bewerten (bspw. Bilder), spielen und Gruppen zu gemeinsamen Interessen bilden. Jedes Mitglied hat eine Profilseite, auf der es sich präsentiert und die Möglichkeit Fotos und Videos hochzuladen, um sie Freunden zu zeigen.

Auch in unserer Einrichtung nimmt der Trend, in den genannten Communitys tätig zu sein, immer mehr zu. Ca. 90 % der Kinder, welche täglich unsere öffentlichen Rechner frequentieren, besitzen einen Account auf mindestens einer der genannten sozial-virtuellen- Plattformen. Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass die Kinder die Netzwerke nutzen, ohne über eventuelle Risiken des Konsums nachzudenken bzw. aufgeklärt zu sein. So sahen wir es, als Sozialarbeiter der Einrichtung, in jüngster Vergangenheit mehr als einmal als unsere Pflicht, zu intervenieren und unternahmen hierbei teilweise klägliche Versuche zwischen Tür und Angel, die Kinder und Jugendlichen ein stückweit aufzuklären.

Deshalb bieten wir zum Safer Internet Day einen spannenden und aufschlussreichen Workshop zum Thema Soziale Netzwerke an. Fragen wie "Was kann ich außer Freunde treffen da noch erleben?", "Wie kann ich durch Facebook und Co. bspw. zukünftige Arbeitgeber auf mich aufmerksam machen?", "Wie kann ich mich vor Mobbing und sonstigen Gefahren im Netz schützen?" sollen dabei eine wichtige Rolle spielen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es dabei, die Teilnehmer zu einem sensiblen Umgang mit persönlichen Daten zu motivieren, ihnen dahingehend ein gewisses „Know-How“ zu vermitteln und sie über einige rechtliche Belange (bspw. Missachtung von Persönlichkeitsrechten oder Urheberrechten) aufzuklären. Sekundär verfolgt das Projekt das Ziel, eine kritische Haltung gegenüber sozialen Netzwerken zu entwickeln.

Veranstalter: AWO Freizeitladen Lübbenau

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Jugendliche, Kinder

Ort: Otto-Grotewohl-Straße 18, 03222 Lübbenau

Beginn der Verstaltung: 11.02.2014 von 15:00 Uhr

Ende der Verstaltung: 11.02.2014 bis 17:00 Uhr

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/awo.fzl und https://www.facebook.com/awo.fzl