Online-Aktion: handysektor Themenspezial zum Safer Internet Day 2015

Der internationale Safer Internet Day am kommenden Dienstag (10. Februar 2015) steht unter dem Motto „Meine Grenzen im Internet“. Er richtet an jeden Einzelnen die Frage, wie weit er im grenzenlosen Internet gehen will. Schulen, Organisationen und Unternehmen sind aufgerufen, sich mit eigenen Aktivitäten am Aktionstag zu beteiligen. Zu diesem Anlass veröffentlicht das Jugendportal www.handysektor.de ein Themenspezial zu Netiquette, Pornografie, Gewalt und den Umgang mit Cybermobbing.

Unter dem Deckmantel des scheinbar anonymen Internets überschreiten immer wieder einzelne Nutzer die Grenzen im Umgang mit ihren Mitmenschen. Ob öffentliche Verleumdung, die illegale Verbreitung von Nacktaufnahmen, die Weitergabe persönlicher Daten, das Zurschaustellen von Gewalt oder Kommentare unter der Gürtellinie – jeder Internetnutzer kennt solche Fälle. Wo hört der Spaß auf und wo beginnt bereits strafbares Handeln? Möglichst früh sollte daher mit Jugendlichen über Grenzen und Verhaltensregeln im Netz diskutiert werden.
Handysektor stellt dazu eine umfangreiche Sammlung mit Artikeln, Erklärvideos, Comic-Flyern und Unterrichtseinheiten bereit.


Handysektor ist ein werbefreies Informationsangebot für Jugendliche, das diese bei einem kompetenten Umgang mit mobilen Medien unterstützen will. In einer speziellen Pädagogenecke bietet Handysektor für pädagogische Fachkräfte viele Praxistipps und Unterrichtseinheiten zum mobilen Mediengebrauch. Gute Seiten zu weiteren medienpädagogischen Angeboten und Beratungsstellen sowie Studien zur Mediennutzung und Medienerziehung, ergänzen die Materialsammlung. Die Webseite ist ein gemeinschaftliches Projekt der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs).


Veranstalter:
handysektor.de

Art der Veranstaltung: Online-Aktion

Zielgruppen: Jugendliche, Lehrer, Eltern, Interessierte

Beginn der Online-Aktion: ab 06.02.2015

Weitere Informationen: www.handysektor.de