Online-Aktion: Sicher im Internet – Online Sprechstunde für Eltern und Lehrer mit fragFINN.de und F-Secure

Ab welchem Alter dürfen Kinder ins Internet? Wo und wie lange sollten Grundschüler surfen? Was sind Suchmaschinen für Kinder und wie können Erwachsene die Daten und Privatsphäre ihrer Kinder am besten schützen?

Diese und noch viel mehr Fragen stellen sich Eltern, Lehrer und Pädagogen oft, wenn sie sich um die Sicherheit ihrer Kinder und Schüler im Netz sorgen. Am Safer Internet Day 2015 bieten die Kindersuchmaschine fragFINN.de und das finnische Sicherheitsunternehmen F-Secure eine Online-Sprechstunde zu diesem Thema an. Sie antworten auf Fragen, geben Tipps und nennen hilfreiche Ansprechpartner.

Von 10 und 13 Uhr sowie von 15 bis 17:30 Uhr sind Eltern und Lehrer aufgerufen, ihre Fragen via Twitter zu stellen. Dafür nutzen sie einfach den Hashtag #fragdieFINNen

Die Aktion im Überblick:

Ort: www.twitter.com Hashtag: #fragdieFINNen

Twitterkanal fragFINN.de: @fragFINN_de (twitter.com/fragFINN_de)

Twitterkanal F-Secure: @fsecure_de (twitter.com/fsecure_de)


Themenspektrum

  • junge Internetnutzer und Surfanfänger

  • Kriterien für sichere Kinderseiten

  • für Kinder geeignete und gute Internetseiten: Startrampen, Suchmaschinen, Nachrichten, Chats und Communities, Spieleseiten, Videoplattformen u.v.m.

  • Internet und Schule

  • Internetsicherheit / Kindersicherung – technischer Schutz

  • Datenschutz, Privatsphäre, Schutz der Identität

  • sicheres Surfen auf Tablets/Smartphones, Cloud-Dienste, Apps, öffentliches WLAN

 

Veranstalter: fragFINN.de und F-Secure

Art der Veranstaltung: Online-Aktion

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Experten/Fachpublikum, Journalisten/Medien

Ort: 10117 Online-Aktion

Beginn der Online-Aktion: 10.02.2015 von 10:00 Uhr

Ende der Online-Aktion: 10.02.2015 bis 17:30 Uhr

Weitere Informationen: www.fragFINN.de und https://twitter.com/fragFINN_de