Erfurt: Die digitale Vermessung des Menschen. Der Verlust der Privatsphäre im Web und was wir dagegen tun können.

Anlässlich des Safer Internet Day 2017 lädt die TLM alle Interessierten zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion ein. 

Der gläserne Mensch ist längst keine Fiktion mehr. Je mehr wir in der digitalen Welt interagieren, desto detailreicher bilden sich unsere persönlichen Datenspuren auf den Webservern von Google, Amazon, Facebook & Co ab. Analytic-Dienste erstellen heute personenbezogene Profile von allen Internetnutzern und dringen dabei immer tiefer in unsere Persönlichkeitssphäre vor. 

Der Schutz der Privatsphäre obliegt jedem Webnutzer selbst. Doch ist dieser überhaupt noch garantiert? Das Bewusstsein darüber, dass die eigene Datensphäre schutzlos einer digitalen Monopolwirtschaft ausgeliefert ist, scheint in weiten Teilen der Bevölkerung nicht vorhanden. Unsere personenbezogenen Daten sind die digitale Währung im Web und wir gehen ausgesprochen verschwenderisch mit diesem Kapital um. Die Macht der Datenströme im Web ist für viele unsichtbar – es ist an der Zeit, den virtuellen Datennebel aufzulösen und Datenströme in der analogen Welt abzubilden.

 Folgenden Kernfragen soll auf den Grund gegangen werden:  

  1. Was weiß das Internet von mir und wozu nur?
  2. Wie wird unsere digitale Privatsphäre vermessen und verknüpft?
  3. Welche Bedeutung hat die digitale Privatsphäre für Heranwachsende?
  4. Wie lässt sich die persönliche Privatsphäre besser schützen?
  5. Gibt es so etwas wie digitale Anonymität?

Referent: Ingo Weidenkaff, Diplom Sozialpädagoge der LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e. V.

 

Veranstalter: Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Experten/Fachpublikum, Journalisten/Medien

Ort: Steigerstraße 9/10,99096 Erfurt

Beginn der Veranstaltung: 14.02.2017 von 14:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 14.02.2017 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen: http://tlm.de/tlm/aktuelles_service/veranstaltungen/Vermessung/index.php