Frankfurt am Main: Gemeinsamer Aktionstag der Polizei Hessen und der TU Darmstadt

Für den SID 2017 haben die Polizei Hessen und die TU Darmstadt gemeinsam ein Veranstaltungskonzept entworfen, das hessenweit an verschiedenen Standorten durchgeführt wird. 

In Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main wird folgendes Programm geboten:

  • Begrüßung und Vorstellung der beteiligten Organisationen
  • Überblick über aktuellen Bedrohungen im Internet und verschiedenen Schutzmechanismen durch die Polizei
  • Vertiefung im Bereich "Phishing und anderen betrügerischen Nachrichten" durch die TU Darmstadt: Sie lernen, woran Sie betrügerische Nachrichten zuverlässig erkennen.
  • Zeit für Ihre Fragen / allgemeiner Austausch von Problemen und Erfahrungen 

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung richtet sich an BerufsschülerInnen und OberstufenschülerInnen, bzw. deren LehrerInnen. Eine Anmeldung im Vorfeld ist erforderlich und kann über mfk-frankfurt@mspt.de getätigt werden. Die Veranstaltung findet im Museum für Kommunikation statt.

Ansprechpartner vor Ort: 

  • Herr Marco Ghiglieri (TU Darmstadt)
  • Herr Stefan Hantschmann (Polizeipräsidium Frankfurt)
  • Frau Nina Voborsky (Museum für Kommunikation)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! 

 

Veranstalter: Polizeipräsidium Frankfurt, TU Darmstadt & Museum für Kommunikation

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Lehrer, Jugendliche, BerufsschülerInnen und OberstufenschülerInnen

Ort: Schaumeinkai 53,60596 Frankfurt am Main

Beginn der Veranstaltung: 07.02.2017 von 09:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 07.02.2017 bis 13:00 Uhr

Weitere Informationen: https://sid.secuso.org/2017/