Kassel: Informationsstand im Kulturbahnhof - gemeinsame Aktion der Polizei Hessen und der TU Darmstadt

Für den SID 2017 haben die Polizei Hessen und die TU Darmstadt gemeinsam ein Veranstaltungskonzept entworfen, das hessenweit an verschiedenen Standorten durchgeführt wird.

In Kassel wird zentral im Hauptbahnhof (Kulturbahnhof) ein Informationsstand errichtet, an dem Experten der Kriminalpolizei und der TU Darmstadt interessierte BürgerInnen über aktuelle Bedrohungen im Internet aufklären und verschiedene Schutzmechanismen erläutern. Auch die individuelle Beantwortung von Fragen ist möglich.

Ebenfalls vor Ort präsent sein wird das Netzwerk Medienkompetenz Nordhessen und das Medienprojektzentrum Offener Kanal Kassel.

Ansprechpartner vor Ort:

  • Frau Alexandra Kunz und Herr Paul Gerber (TU Darmstadt)
  • Herr Kriminalhauptkommissar Oliver Kranki (Polizeipräsidium Nordhessen)

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns!

 

Veranstalter: Polizeipräsidium Nordhessen & TU Darmstadt

Art der Veranstaltung: Informationsstand

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Experten/Fachpublikum, Journalisten/Medien, alle Interessierten!

Ort: Rainer-Dierichs-Platz 1,34117 Kassel

Beginn der Veranstaltung: 07.02.2017 von 16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 07.02.2017 bis 19:00 Uhr

Weitere Informationen: https://sid.secuso.org/2017/