Stuttgart: Safer Internet Day 2017 und Auftakt der regionalen Medienkompetenztage

Big Data, Apps und mobile Geräte, das Internet der Dinge oder Virtuelle Realitäten – das sind einige Hauptakteure der gegenwärtigen gesellschaftlichen Veränderungsprozesse. Kinder und Jugendliche integrieren die technologische Errungenschaften schnell und souverän in ihre Alltagswelt – häufig aber ohne die Konsequenzen zu verstehen. Pädagoginnen und Pädagogen bewegen sich deshalb in einem Spannungsfeld, sie sehen Potentiale, aber auch Gefahren digitaler Medien. Differenzierte Analysen und Debatten über ethische Grundsätze sind gerade deshalb notwendig. Diesen Themen widmet sich die Auftaktveran-staltung der regionalen Medienkompetenztage am Dienstag, 7. Februar 2017 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg führt diese Bildungsveranstaltung anlässlich des Safer Internet Day 2017 im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg durch. Sie richtet sich an Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Multiplikatoren und Eltern. Interessierte können sich ab sofort anmelden.

Weitere Fragen aus der pädagogischen Praxis werden an diesem Tag thematisiert. Zum Beispiel: Wie trennt man virtuelle Welten von der realen? Wodurch entstehen Hassreden im Netz? Welchen Nutzen bringen Apps in schulischer und außerschulischer Arbeit? Welche Datenspuren hinterlassen wir und wie profitieren davon die Anbieter? Letztlich: Was tun gegen die Digitale Hysterie ohne gleichzeitig in Resignation zu verfallen?

Das Land Baden-Württemberg verbindet den Safer Internet Day, der sich traditionell der Sicherheit im Netz widmet, mit der zentralen Auftaktveranstaltung zu den regionalen Medienkompetenztagen im Rahmen der Initiative Kindermedienland und unterstützt mit diesem Angebot insbesondere Lehrkräfte, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe. Impulsvorträge bieten Einblicke in die aktuellen Diskussionen. In den Fachforen erhalten die Teilnehmenden wertvolle Anregungen für die pädagogische Praxis. Die regionalen Medienkompetenztage, die ebenfalls zentrale Fragen der Medienbildung aufgreifen, werden im Laufe des Jahres dann von den Stadt- und Kreismedienzentren vor Ort durchgeführt.

 

Veranstalter: Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg

Art der Veranstaltung: Tagung/ Konferenz

Zielgruppen: Lehrer, Experten/Fachpublikum, Journalisten/Medien

Ort: Willi-Bleicher-Straße 19,70174 Stuttgart

Beginn der Veranstaltung: 07.02.2017 von 09:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 07.02.2017 bis 16:45 Uhr

Weitere Informationen:
Kindermedienland
Anmeldung