Hamburg: Kommunikationstraining gegen rechte Parolen

Immer wieder sind wir im Alltag mit diskriminierenden Sprüchen konfrontiert. Ziel des Seminars ist es, rassistische, sexistische, homophobe und andere menschenverachtende Äußerungen und Handlungen nicht im Raum stehen zu lassen, sondern Sicherheit zu gewinnen: Mut zum Widersprechen zu fassen, Redefähigkeit und -gewandtheit zu verbessern, durch sicheres Auftreten die Situation inhaltlich-argumentativ für sich zu entscheiden, alternative Interventionsmöglichkeiten anhand von Alltagsbeispielen auszuprobieren. Wir schauen auch auf das Hinterher. Was tut nach aufwühlenden Situationen gut?

Veranstalter: Hamburger Volkshochschule

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Experten/Fachpublikum, Journalisten/Medien

Ort: Schanzenstr. 75,20357 Hamburg

Beginn der Veranstaltung: 09.02.2019 ab 11:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 09.02.2019 bis 16:15 Uhr

Weitere Informationen: www.vhs-hamburg.de und https://www.vhs-hamburg.de/suche?q=J13210MMM22