Schwerte: Safer Internet Day in Schwerte

Unter dem Motto "Together for a better internet" findet der diesjährige Safer Internet Day (SID) am Dienstag, 5. Februar 2019 statt.

Deshalb lädt Cybermobbing-Hilfe e.V. zu gleich zwei Vorträgen ein.

Nicole Schelter ist Unternehmensberaterin, Diplom-Informatikerin und Schiedsfrau. Sie referiert an diesem Abend über die Gefahren von Cybermobbing am Arbeitsplatz.
- Was können Arbeitgeber tun?
- Wie können sich die Mitarbeiter schützen?
- Und wie häufig kommt Cybermobbing überhaupt am Arbeitsplatz vor?
Diesen und weiteren Fragen wird sich Schelter stellen.

Den zweiten Vortrag hält der Cybermobbing-Experte und Schüler Lukas Pohland. Der 14-Jährige wurde selbst zum Opfer von digitalen Hassattacken, nachdem er einer Mitschülerin geholfen hatte. Er wird Präventionsvorschläge präsentieren, aus seiner alltäglichen Arbeit berichten und erklären, was die Politik und Gesellschaft künftig gegen Cybermobbing tun muss. In Deutschland gibt es etwa 1,5 Millionen Schüler, die zum Opfer von Cybermobbing geworden sind.
- Wie fühlen sich Täter und Opfer?
- Was sind die Ursachen von Cybermobbing?
Lukas Pohland wird sich mit diesen Fragen beschäftigen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 5.Februar 2019, um 18 Uhr im Johanneshaus, Alter Dortmunder Weg 32, Schwerte statt.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss werden Snacks und Getränke angeboten.

Veranstalter: Cybermobbing-Hilfe e.V.

Art der Veranstaltung: Tagung/ Konferenz, Elternabend

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Journalisten/Medien

Ort: Alter Dortmunder Weg 32,58239 Schwerte

Beginn der Veranstaltung: 05.02.2019 ab 18:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 05.02.2019 bis 19:00 Uhr

Weitere Informationen: www.cybermobbing-hilfe.com