Berlin: Anonym und sicher im Internet

In einem gemeinsamen Workshop wollen wir ausprobieren, wie man den mannigfaltigen Überwachungsgesetzen und der Gier der Wirtschaft nach unseren persönlichen Daten erfolgreich und völlig legal aus dem Wege gehen kann.

Wir wollen reden über sichere verschlüsselte Messenger und anonymes Surfen im Internet. Dabei wollen wir den Blick insbesondere auf:

  • Wire
  • Bitmessage und
  • Tor

legen. Wir gehen natürlich auch gern auf andere Programme oder Probleme ein, soweit das in der Gruppe möglich ist.

Bringt eure Geräte, Smartphones oder Laptops mit, zur Not ist auch schon ein USB-Stick hilfreich. WLAN ist vorhanden.

Veranstalter: Aktion Freiheit statt Angst e.V.

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Journalisten / Medien

Ort: Café COOP, Rochstr. 3, 10178 Berlin

Beginn der Veranstaltung: 10.02.2020 ab 19:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 10.02.2020 bis 22:00 Uhr

Weitere Informationen: https://www.aktion-freiheitstattangst.org und https://www.aktion-freiheitstattangst.org/de/articles/4185-privatsphaere-schuetzen-was-kann-ich-tun.htm