Düsseldorf: Projekttag Cybermobbing

Cybermobbing ist ein ernstes Thema in den Schulen, das macht eine aktuelle repräsentative GfK-Studie zum Thema „Cybermobbing“ im Auftrag von O2 deutlich: 76 Prozent der jungen Deutschen geben an, schon einmal Cybermobbing mitbekommen zu haben, 1,5 Millionen Jugendliche werden sogar jede Woche Zeuge von Cybermobbing. Und jeder Vierte der 14- 19-Jährigen war selbst schon mindestens einmal betroffen.
Hier setzen wir anlässlich des weltweiten Aktionstags Safer Internet Day am 11. Februar 2020 an und laden Schulklassen aus Nordrhein-Westfalen in unsere Veranstaltungsräume THE LOFT in Düsseldorf ein, sich im Rahmen eines Projekttags mit dem Thema Cybermobbing auseinanderzusetzen. 
Im Rahmen der Veranstaltung sensibilisieren wir Jugendliche durch Fallbeispiele und persönliche Berichte unserer Gäste für das Thema.
Im Anschluss erarbeiten wir gemeinsam mit den Jugendlichen Strategien und konkrete Maßnahmen für einen fairen Umgang im Netz. Digital-Experten, Influencer und Impulsgeber unterstützen die Jugendlichen dabei und
geben wertvolle Tipps, wie Jugendliche mit Cybermobbing umgehen und an wen Betroffene sich wenden können. 
Mit dabei sind Sophie Pohle vom Deutschen Kinderhilfswerk, Gründer des Vereins
Cybermobbing-Hilfe e.V. Lukas Pohland, die Schauspielerin und Kabarettistin Idil Baydar und die SPD-Politikerin Christina Kampmann, Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen. Moderiert wird die Veranstaltung von Mirko Drotschmann (“Mr. Wissen2Go”).
Die Ergebnisse werden in einer Infografik festgehalten, die anschließend digital veröffentlicht wird - so profitieren auch Jugendliche, die nicht am Projekttag vor Ort teilnehmen konnten, von den Ergebnissen.

Veranstalter: o2

Art der Veranstaltung: Workshop, Schulveranstaltung

Zielgruppen: Lehrer, Jugendliche, Journalisten / Medien

Ort: Schadowplatz 13, 40212 Düsseldorf

Beginn der Veranstaltung: 11.02.2020 ab 10:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 11.02.2020 bis 14:00 Uhr