Ludwigsburg: Wozu noch Journalismus? - Ein Vortrag von Karl Urban

Der Journalismus ist in der Krise: Informationen sind frei im Netz verfügbar, während immer weniger gedruckte Zeitungen verkauft werden und Redaktionen sparen müssen. Doch eigentlich sollte der Bedarf an vertrauenswürdigen Informationen so groß sein wie nie, egal um welches Thema es geht. Karl Urban, freier Wissenschaftsjournalist und Mitglied der Riffreporter, erzählt, ob und wie Journalisten trotz enormer Sparzwänge ihre Arbeit machen.

Eintritt frei.
Kontakt: stabi.medienwerkstatt@ludwigsburg.de

Veranstalter: Stadtbibliothek Ludwigsburg

Art der Veranstaltung: Vortrag

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Experten / Fachpublikum, Journalisten / Medien

Ort: Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg

Beginn der Veranstaltung: 18.02.2020 ab 19:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 18.02.2020 bis 20:30 Uhr

Weitere Informationen: https://stabi.ludwigsburg.de und https://stabi.ludwigsburg.de/site/Ludwigsburg-Stadtbibliothek-Responsive/node/179594/zmdetail_523216454740/Wozu_noch_Journalismus.html?zm.sid=zmstefo6vci1&nodeID=523216454740