Lüchow: #SID 2020/Webinar: Gegenrede auf rechtsextremen Seiten

Videos von Influencer*innen aus der rechtsextremen Szene werden von deren Anhänger*innen oft fleißig kommentiert. Menschenverachtende, herabwürdigende und hetzerische Beiträge finden sich in solchen Kommentarspalten zuhauf. Macht es Sinn, sich dort mit Gegenpositionen zu äußern? Gibt es Strategien für Online-Zivilcourage in solchen Umfeldern? Was kann man damit erreichen und wie könnte man Gegenkommentare formulieren?

Am Beispiel eines Shitstorms zur Schwangerschaft der Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli widmet sich LOVE-Storm Projektleiter Björn Kunter am SID 2020 diesem Thema in einem Live-Webinar. Teilnehmer*innen können Fragen stellen und eigene Ideen zu Gegenrede-Strategien diskutieren.
Anmeldung über is.gd/sid2020
Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstalter: LOVE-Storm - Gemeinsam gegen Hass im Netz

Art der Veranstaltung: Onlineaktion

Zielgruppen: Eltern, Lehrer, Jugendliche, Experten / Fachpublikum, Journalisten / Medien

Ort: Salzwedeler Str. 13, 29439 Lüchow

Beginn der Veranstaltung: 11.02.2020 ab 17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung: 11.02.2020 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen: https://www.love-storm.de und https://love-storm.de/sid-2020-webinar-gegenrede-auf-rechtsextremen-seiten/