#FaktenSchützen

Was steckt hinter Falschnachrichten im Netz? Wie verbreiten sich Falschmeldeungen? Wo finden sich Falschmeldungen? Wie komme ich ihnen auf die Spur und wie gehe ich mit ihnen um? In vier unterhaltsamen und informativen Kurzvideos für Jugendliche vermitteln bekannte Influencer*innen wichtiges Wissen und berichten von ihren eigenen Erfahrungen mit Falschnachrichten im Netz.

#lauteralshass

Auch bekannte YouTuber*innen machen Erfahrungen mit Hass im Netz. In der klicksafe-Videoreihe #lauteralshass berichten „Silvie Carlsson“, „Pocket Hazel“ und „RobBubble“ wie sie persönlich mit Hasskommentaren umgehen. Sie zeigen wie sie sich von Hatern nicht entmutigen lassen und geben Tipps im Umgang mit Hasskommentaren.

mobil & safe

Ob jung oder alt – Sobald man ein neues Smartphone in der Hand hält, stellt sich die Frage: „Welche Einstellungen muss ich jetzt vornehmen?“ Für Eltern ist es wichtig zu wissen, wie sie das Smartphone und unterschiedliche Apps für Kinderhände sicher einstellen und Kinder im Umgang begleiten können. klicksafe und mobilsicher.de, das Infoportal für sichere Handynutzung, starten dazu ihre gemeinsame Videoreihe „mobil & safe: Smartphones – aber sicher“. Alle neun Episoden stehen auch zum Download zur Verfügung.

#ichwars

Wir haben mit Robin vom Kanal „RobBubble“, Maike Nissen vom Kanal „Vegas Films“, Mirko Drotschmann vom Kanal „MrWissen2go“ und Jonas vom gleichnamigen Kanal vier prominente YouTuber*innen für unsere Videoreihe #ichwars gewinnen können, die vor der Kamera von ihren persönlichen Erfahrungen zum Thema Mobbing berichten.

#deinekontrolle

Die Erfahrung, online nicht alles im Griff zu haben, mussten auch schon bekannte YouTuber*innen machen. In der neuen klicksafe-Videoreihe „#deineKontrolle“ berichten die Macher*innen der erfolgreichen YouTube-Kanäle „HelloChrissy“, „FräuleinChaos“ und „Tomatolix“ von ihren zum Teil auch unangenehmen Erlebnissen im Internet und geben hilfreiche Tipps.

klicksafe und Handysektor

In der Videoreihe werden aktuelle Themen rund um die Mediennutzung von Heranwachsenden behandelt. Pädagog*innen erhalten einen schnellen Einblick in die medienpädagogischen Fragestellungen und Herausforderungen beliebter Dienste.