Kaspersky Sonderpreis: Ferrari on Ice Event in Livigno, 24.-26.02.2016

Um mit dem Zug nach Italien zu gelangen mussten wir durch die Schweiz anreisen, die mit Bergen, Schnee und tollen Landschaften lockte. Fast noch beeindruckender war aber der große, zugefrorene See am kleinen Städtchen Livigno, direkt zwischen zwei Bergketten. Der 2300 m hohe Pass, der zu unserem Hotel in Bormio führte, bot ebenfalls eine tolle Kulisse. Die 3 tägige Reise, von der hier berichtet wird, ist der von Kaspersky. Lab gesponserte Sonderpreis, den die Entwickler der Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App des klicksafe Youth Panels bei der Teilnahme am Enable Hackathon bekommen hatten.

Am Abend des ersten Tages wurden wir zu unserem ersten Event gefahren, mit der Gondel ging es auf den Berg in das Chalet Camanel, in dem ein Ferrari Empfang stattfand. Als Highlight wurden wir mit einer Pistenraupe ins Tal gefahren.

Am zweiten Tag ging es nach dem Frühstück direkt zum Hundeschlittenfahren. Wir wussten nicht was uns erwartet und waren dementsprechend überrascht und aufgeregt, als wir sahen, dass jeder von uns einen eigenen Hundeschlitten fahren darf. Es war ein unglaubliches Erlebnis und wird uns in Erinnerung bleiben. Nach einem kurzen Zwischenstopp im Hotel wurden wir zu dem Hauptevent gefahren: Scuderia Ferrari on Ice. Auf dem gefrorenen See von Livigno wurde eine Strecke aufgebaut, auf der ein Formel-1 Auto gefahren ist. Es war ein Spektakel mit Kommentator und dem ehemaligen Formel-1 Fahrer Giancarlo Fisicella, der das Auto gefahren hat … oder wohl eher geschlittert. Zur Krönung des Ganzen durften wir eine Runde in einem Kaspersky-Maserati mitfahren und hautnah erleben, wie es sich anfühlt, auf Eis zu fahren.

Am nächsten Tag war schon Abreise und wir wurden zum Bahnhof gefahren. Die Rückfahrt schien zunächst ruhig zu verlaufen, bis sich unglücklicherweise zwei Unfälle hintereinander auf der Strecke ereigneten und wir mit insgesamt sechs Stunden Verspätung ankamen. Da waren wir dann froh, die positiven Erlebnisse der letzen beiden Tage zu haben, um das zu überstehen.

Danke an Kaspersky.Lab sowie Ferrari und European Schoolnet für diese ereignisreichen Tage!


Von Lukas Lösche, Lucas Wippert und David Knauf.

David, Lukas und Lucas in Livigno
David, Lukas und Lucas in Livigno
Auf dem Chalet Camamel
Auf dem Chalet Camamel
Ferrari auf dem Eis
Ferrari auf dem Eis
David und Lucas mit den Schlittenhunden
David und Lucas mit den Schlittenhunden