« Zum Newsletter-Archiv »
Logo der Europäischen Union (klicksafe wird durch die Europäische Union durch eine teilweise Finanzierung gefördert)
  klicksafe-Newsletter Juni 2021  
 

Liebe Leser*innen,

mit der Juni-Ausgabe unseres klicksafe-Newsletters erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Internetsicherheit und Medienkompetenz. Diesen Monat bieten wir zusammen mit den Medienscouts NRW ein neues Material für die Peer-to-Peer-Arbeit an. In unserer Rubrik „App to date“ besprechen wir das beliebte Spiel „Brawl Stars“. Und wir laden Sie ein, sich für die klicksafe-Webseminare zur Woche der Medienkompetenz anzumelden. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 
 

App to date - So behalten Eltern den Überblick: Brawl Stars

Coole Figuren, Juwelen und Trophäen – das ist die bunte Spielewelt von Brawl Stars. Die angesagte Gaming-App steht besonders bei Kindern hoch im Kurs. Aber ist Brawl Stars für Kinder geeignet? Was fasziniert die jungen Spieler*innen daran? Welche Risiken sollten Erziehungsberechtigte kennen? klicksafe fasst die wichtigsten Aspekte und Tipps zusammen.

>> Weitere Informationen

 

Neues Material: Willst du mit mir Fakten checken gehen?

klicksafe und die Medienscouts NRW bieten für den Einsatz in der Peer-to-Peer-Arbeit ein neues Material an. Unter dem Titel "Willst du mit mir Fakten checken gehen?" können Jugendliche damit Gleichaltrigen den richtigen Umgang mit Desinformationen beibringen. Den konkreten Einsatz haben die Medienscouts im Webseminar demonstriert (siehe unten).

>> Zum klicksafe-Material

 

klicksafe-Webseminar: Willst du mit mir Fakten checken gehen?

In der Aufzeichnung des Webseminars stellen die Medienscouts NRW typische Strategien der Desinformation vor und diskutieren Handlungsoptionen im Umgang mit Falschmeldungen im Schulkontext. Das Webseminar gibt Einblicke in die Praxis der Medienscouts NRW und zeigt, wie man in der Peer-to-Peer-Arbeit das Thema Desinformation aufgreifen kann. Dazu werden passende klicksafe-Materialien vorgestellt.

>> Zur Webseminar-Aufzeichnung

 

klicksafe-Aktionen zur Woche der Medienkompetenz 2021

Vom 5.-11. Juli 2021 findet die „Woche der Medienkompetenz“ in Rheinland-Pfalz statt. klicksafe beteiligt sich daran mit unterschiedlichen Aktionen. Neben der bundesweiten Gewinnspiel-Aktion zum klicksafe-Actionbound können sich Interessierte an den zwei klicksafe-Webseminaren beteiligen.

>> Weitere Informationen zu den Webseminaren
>> Zum Actionbound-Spiel

 

forsa-Studie: Mehr Hass im Netz im Corona-Jahr

Mehr als drei Viertel der Menschen in Deutschland erleben Hass im Netz. Das zeigen die neuesten Zahlen einer forsa-Studie zur Wahrnehmung von Hassrede im Internet im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW. Auch die Angst vor Hasskommentaren sowie die Wut über die Verfasser*innen solcher Kommentare sind laut der Studie gestiegen. Weitere Ergebnisse der Studie und effektive Strategien gegen Hassrede stellen wir in unserem Artikel vor.

>> Zum Artikel

 

Digitale Spiele: Sucht und Abhängigkeit

Viele Eltern sorgen sich, wenn digitale Spiele den Alltag ihrer Kinder zu dominieren scheinen. Bei klicksafe finden Sie Antworten auf typische Elternfragen zum Thema Mediensucht: Welche Faktoren begünstigen eine problematische Nutzung? Welche Regeln helfen bei der Vorbeugung? Und wo finden Eltern und Kinder im Ernstfall Unterstützung? Die klicksafe-Checkliste unterstützt Eltern bei einer ersten Einschätzung, ob eine Suchtgefährdung vorliegt.

>> Themenbereich Digitale Spiele: Sucht und Abhängigkeit

 

Folge mir! Wie Influencer*innen auf Kinder und Jugendliche wirken

Ob Bildposen, Outfits oder Trends - Influencer*innen geben vor, was angesagt ist. Doch versteckte Werbekampagnen und verzerrte Wirklichkeitsdarstellungen können dabei einen negativen Einfluss auf Heranwachsende ausüben. Wir zeigen, wie Influencer*innen arbeiten und was Erziehungsberechtigte im Blick behalten sollten?

>> Weitere Informationen

 

Extremismus wächst in Pandemie-Zeiten

Das Internet als Echokammer für Hass und Hetze - Der kürzlich veröffentlichte Verfassungsschutzbericht 2020 zeigt, dass Extremismus in Pandemie-Zeiten keineswegs im Lockdown war. In den Themenbereichen Rechtsextremismus und Verschwörungstheorien bietet klicksafe Informationen, Videos, Arbeitsmaterialien und weiterführende Links zum Thema an.

>> Weitere Informationen

 

klicksafe unterwegs - Termine und Veranstaltungen

Auch in den nächsten Wochen ist klicksafe bei diversen Konferenzen und Veranstaltungen dabei. Eine Übersicht mit aktuellen Veranstaltungen finden Sie in der Terminübersicht auf unserer Website; z. B.:

>> 30. Juni: 6. Fachtagung Jugendschutz und Nutzerkompetenz "Kommunizieren in Corona-Zeiten"

>> 05.-11. Juli: Woche der Medienkompetenz 2021

>> 06. Juli: Webseminar „Meinungsbildung in der digitalen Welt“

>> 07. Juli: Webseminar „Desinformation – Fake News - Verschwörungsideologien“

 

Bleiben Sie tagesaktuell auf dem Laufenden

klicksafe informiert über neue Materialien, Themen, Entwicklungen und Veranstaltungen rund um das ThemaInternetsicherheit & Medienkompetenz:

>> klicksafe-News als RSS-Feed im Browser abonnieren
>> klicksafe-News auf der eigenen Webseite abonnieren: Anfrage an info@klicksafe.de

Sie finden klicksafe auch auf:

 
 
 

Über klicksafe

klicksafe (www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Digital Europe Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird von der Medienanstalt Rheinland-Pfalz und der Landesanstalt für Medien NRW umgesetzt.

klicksafe ist Teil des Verbundes der deutschen Partner im Digital Europe Programme der Europäischen Union, Safer Internet DE (www.saferinternet.de). Diesem gehören neben klicksafe als Awareness Centre die Internet-Hotlines internet-beschwerdestelle.de (durchgeführt von eco und FSM) und jugendschutz.net sowie die Nummer gegen Kummer (Helpline) an.

E-Mail: info@klicksafe.de
Internet: www.klicksafe.de

Redaktion: D. Woldemichael

Impressum
Datenschutz

 
 

Newsletter abbestellen