BIK Youth Panel 2018

Die Begeisterung war groß, als wir erfuhren, dass wir im November 2018 zum BIK Youth Panel Treffen und Safer Internet Forum nach Brüssel fahren durften, auch wenn das im Vorfeld viel Arbeit bedeutete. Während des Forums bekamen wir Jugendliche einen Zeitraum von einer Stunde zur Verfügung gestellt, in der wir das Programm gestalten durften. Außerdem fanden wir es toll, dass wir aus einer Vielzahl an Vorträgen unser eigenes Programm nach unseren Interessen zusammen stellen konnten.

Unsere Hauptaufgabe war es jedoch, das deutsche Safer Internet Centre beim BIK Youth Panel zu vertreten. Dazu waren wir, eine Gruppe aus 18 Jugendlichen aus ganz Europa, bereits zwei Tage im Voraus angereist. So hatten wir die Möglichkeit, uns kennen zu lernen und uns zu überlegen, welche Themen wir für unsere Präsentation aufgreifen wollten.
Zusätzlich haben wir ein Video unter dem Hashtag #mydigitalselfandI gedreht, um darauf
aufmerksam zu machen, welche Unterschiede doch zwischen unserem digitalen und unserem
offline Ich bestehen. Das Video war unser Einstieg in die Diskussionsrunde mit den Teilnehmern des Forums. Wichtig war uns hierbei, die Sichtweisen der heutigen Jugend auf Probleme rund um das Internet aufzuzeigen und unseren Gesprächspartnern verständlich zu machen. Interessant für uns war aber auch, wie diese Probleme von Erwachsenen wahr genommen werden und wie diese damit umgehen bzw. ob ihnen diese Problematiken überhaupt bekannt sind.

Für uns waren die Tage in Brüssel sehr spannend und aufschlussreich, der Austausch mit den
Jugendlichen aus den anderen europäischen Ländern hat der ganzen Veranstaltung etwas Besonderes verliehen. Die Arbeit in dieser Gruppe aus Jugendlichen, die sich alle auf ihre Weise einbringen, hat dabei besonders viel Spaß gemacht. Wir haben großartige, engagierte, leidenschaftliche Menschen bei der Veranstaltung kennengelernt und haben uns vorgenommen, diese Leidenschaft für unsere Arbeit zu Hause beizubehalten.

Bericht der klicksafe „Youth Panel-Teilnehmer“ Lea and Matthias

Videodokumentation der Youth Panel-Teilnehmer: #mydigitalselfandI

klicksafe „Youth Panel“ Mitglieder Matthias und Lea